… habe ich mit allen Stofftieren im Bett geschlafen, damit keines eifersüchtig sein musste. Ein Videospiel neu gestartet, als ich wusste, dass ich verlieren würde. Aus der Verschlusskappe einer Flasche getrunken und so getan, als wären es Schnäpse. Ich habe gedacht, ich muss sterben, weil ich den Samen einer Frucht mitgegessen habe und nun ein Baum in meinem Bauch wächst. Auf Papa’s Rücken gesessen und so getan, als hätte ich ein Pferd. Als der schlimmste Schmerz, eine Schürfwunde am Knie war.

zara-jacke-5

Die härteste Entscheidung war es, welches Nintendo Spiel ich heute spiele.

Habe hinter einer Tür gewartet, um jemanden zu erschrecken, bin dann aber wieder hervor gekommen, weil derjenige zu lange gebraucht hat.

Habe ich so getan als würde ich schlafen, nur damit ich ins Bett getragen werde.

Zwei Regentropfen am Fenster beobachtet und geguckt, welche schneller unten ankommt.

Bin nur an den Computer gegangen, um mit Paint zu malen.

Das Einzige, für das ich Verantwortung zeigen musste, waren meine Nintendogs.

zara-jacke-4

Erinnerst du dich noch an deine Kindheit und dass du es nicht erwarten konntest, erwachsen zu werden? Heute kann ich gar nicht mehr verstehen, wieso wir früher unbedingt erwachsen werden wollten. Nun sitze ich hier, mit offenem Fenster und hoffe, dass Peter Pan reinfliegt, um mich aus der Falle des Erwachsen werden zu retten.

zara-jacke-3

Erinnerst du dich, als Schutz bedeutete, einen Helm beim Fahrrad fahren zu tragen?
 Die schlimmsten Sachen, die ein Mädchen von einem Jungen bekommen konnten, Läuse waren?

Die wahrhaftig glücklichsten Momente hatte ich als Kind, als ich die Sorglosigkeit lebte und Allmachtsfantasien kein Konfliktpotenzial darstellten, als Lachen an der Tagesordnung war und das schlimmste, was mir passieren konnte, ein gebrochener Buntstift oder das falsche Outfit meiner Barbie war.

zara-jacke-2

Komisch, oder? Wenn man klein ist, will man einfach nur erwachsen werden. Heute wünscht man sich, man könnte wieder Kind sein.